VfB Gräfenhainichen e.V.

Erfolgreicher DS Metallbau Cup

Stefan Schindler, 28.02.2016

Erfolgreicher DS Metallbau Cup

Am gestrigen Samstag führte die F-Jugend vom VfB Gräfenhainichen ihr letztes Hallenturnier für diesen Winter durch.

Beim DS Metallbau Cup gingen folgende Mannschaften an den Start :

VfB GHC 1 

VfB GHC 2 

VfB GHC 3 

Grün - Weiß Piesteritz 

Dessauer SV 97 

SV Laußig 51 

SG Rodleben 

TuS Kochstedt 

 

Gespielt wurde in 2 Gruppen mit anschließenden Halbfinale und Platzierungsspiele.

Das Turnier wurde mit der Partie VfB 1 gegen VfB 3 gestartet. Dieses Spiel konnte das Team der 3. Mannschaft mit 1:0 für sich entscheiden. Die nächsten beide Spiele verloren sie allerdings und VfB 1 konnte ihre nächsten beide Spiele gewinnen. Somit wurde VfB 1 aufgrund des besseren Torverhältnis erster in ihrer Gruppe.

Die Jungs von VfB 2 konnten ihre ersten 2 Gruppenspiele gewinnen. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den Dessauer SV 97 wo es um den Gruppensieg ging. Leider mussten wir uns knapp mit 1:2 geschlagen geben. Aber egal auch VfB 2 stand im Halbfinale - wo nun unsere beiden Teams aufeinander trafen.

Aber vorher spielte VfB 3 noch um den 5.Platz gegen die SG Rodleben. Hier ging es ganz knapp zu und leider wurde 2 Minuten vor Schluß der 1:0 Siegtreffer durch Rodleben erzielt.

Nun ging es ins erste Halbfinale zwischen VfB 1 gegen VfB 2. Es war ein spannendes Spiel und die Jungs gaben alle ihr Bestes - schließlich wollte jeder ins Finale einziehen. Die Partie konnte am Ende der VfB 2 für sich mit einem 2:0 Sieg entscheiden. 

Das zweite Halbfinale bestritt der Dessauer SV 97 gegen TuS Kochstedt - hier konnten sich die Jungs vom Dessauer SV 97 mit 4:1 ins Finale spielen .

Doch bevor es zum Finale kam, drückten alle den Kindern von VfB 1 die Daumen im Spiel um Platz 3 gegen die TuS Kochstedt. Hier stand es am Ende der regulären Spielzeit 2:2 und es kam zum 9 Meter Schießen. Dieses wurde leider durch unsere Jungs verloren und so musste man sich mit dem undankbaren 4.Platz begnügen.

Nun kam es zum Finale - natürlich will das jeder für sich entscheiden, aber die beiden Trainer Nico Hiller und Stefan Schindler machten ihren Jungs keinen Druck. Der 2.Platz war schon sicher und in dem stark besetzten Turnier eine prima Leistung.

Der Dessauer SV 97 hatte bis dahin nicht ein Spiel verloren und stellte auch den besten Torschützen (11 Treffern ) des Turniers.

Am Ende reichte es leider nicht zum Turniersieg, da wir schnell mit 2:0 in Rückstand gerieten und das Spiel nicht mehr drehen konnten. So fielen dann noch 2 Tore und das Finale ging mit 4:0 an den verdienten Sieger von Dessauer SV 97  - Herzlichen Glückwunsch.

 

Doch auch bei uns war niemand traurig. Alle waren stolz auf das erreichte. 

Ausserdem wurde Lennart Hünsche (VfB 2) von allen Teams zum Besten Spieler des Turniers gewählt. 

 

Ein Riesen Dankeschön an die Mama von Lennart, Emily, Leon, Lea Kuhlmann und Sarah Schindler für die Hilfe beim Verkauf.

Danke auch an alle Eltern für eure Kuchen und sonstigen Sachspenden.

Danke ebenfalls an die Firma DS Metallbau GmbH für ihr Sponsoring und nicht zu vergessen unsere 2 Schiedsrichter.

Ausserdem an unseren Trainer/Dj Marko und dem Organisation Team hinter den Kulissen.

Ohne Euch alle wäre solch ein Turnier kaum durchführbar. Und die positive Resonanz von all unseren Gastmannschaften ist überwältigend. 

 

Nun drücken wir heute beiden Teams von F1 und F2 die Daumen in ihren Pokalspielen, die gleichzeitig ab heute die Freiluftsaison wieder einläuten.

 

Geschrieben : J.Schindler 

( Verantwortliche Organisation F-Jugend )