VfB Gräfenhainichen e.V.

Super faires, sportlich hochwertig, starkes E-Jugend Turnier

Stefan Schindler, 12.01.2019

Super faires, sportlich hochwertig, starkes E-Jugend Turnier

Im Namen aller Beteiligten gesprochen, darf man, so  glaube ich, von einem gelungenen Turnier der E-Jugend berichten. Heute am Samstag 12.01.2019 luden wir 8 Mannschaften nach Gräfenhainichen ein und komplettierten mit 2 heimischen Teams das Starterfeld. Sodass in 2 Gruppen a 5 Teams für 10 Minuten gespielt werden konnte.

 

Gruppe A                                                                  Gruppe B

Füchse Berlin                                                         SG Olympia 1896 Leipzig

SV Germania 08 Roßlau                                         SV Kickers Raguhn

SG Pratau/Seegrehna II                                         Hallescher FC

VfL Tornau / Bad Düben                                         FC Victoria Wittenberg

VfB Gräfenhainichen                                             VfB Gräfenhainichen II

 

Wir haben  prima Spiele, viele Tore und tolle Stimmung erlebt. Ein großes Lob und Dankeschön, an alle Mannschaften, Trainer und Eltern für die tolle Stimmung und Fairness untereinander.

Unsere beiden Mannschaften starteten glanzvoll, mit jeweils hohen Siegen zu "Null" ins Turnier. Und auch das jeweilige 2. Spiel konnten beide Teams gewinnen. Dies stimmte unsere Trainer Stefan und Nico schon mal positiv und Sie freuten sich über den Auftakt nach Maß. Doch es sollte nicht dabei bleiben.  Ihr 3. Spiel verloren beide Teams und nun mussten beide um den Einzug ins Halbfinale kämpfen.

VfB Gräfenhainichen musste nun gegen den Hallenkreismeister aus Anhalt den SV Germania 08 Roßlau im letzten Gruppenspiel ran. Unsere Jungs gaben alles und wollten unbedingt in dieses Halbfinale, das Spiel konnte mit 3:2  gegen den späteren Sieger des Turniers  gewonnen werden.

 Die Jungs aus unserem 2. Team hatte im letzten Spiel den HFC als bisher ungeschlagenen Gruppenersten der Gruppe B (19:1 Toren und 10 Pkt.) als Gegner.   Es wurde das erwartet schwere Spiel und wurde leider mit 4:1 verloren. Als Gruppendritter ging es im Spiel um Platz 5 nun gegen die Füchse aus Berlin. Auch hier war die Luft und Kraft raus und das Spiel ging mit 5:1 verloren.

Im 1. Halbfinale standen sich nun der VfB Gräfenhainichen (1.Gruppe A) und SG Olympia 1896 Leipzig (2.Gruppe B) gegenüber. Auch hier sahen wir ein starkes Spiel, welches durch 2 stramme, unhaltbare Weitschüsse durch die Nr. 18  Alexander Wiesemüller ( Bester Torschütze mit 8 Turnier Treffern) von Olympia Leipzig und einen Tor mit dem Schlusspfiff, leider mit 0:3 verloren ging.

Im zweiten Halbfinale standen sich SV Germania 08 Roßlau und der HFC gegenüber. Auch hier sahen wir ein richtig spannendes Spitzenspiel, was mit 0:0 endete und im 9m Schießen der Finalist ermittelt werden musste. Hier hatte die Mannschaft aus Roßlau die besseren Schützen, den bei Roßlau verschoss nur ein Junge, beim HFC leider zwei.

Somit stand der Gegner für uns auch fest und es wurde ein Krimi im Spiel um Platz 3 zwischen VfB GHC und dem HFC. Wir konnten nochmal mit einer starken, konzentrierten Teamleistung uns mit einem 1:0 Sieg  mit dem 3. Platz belohnen.

Im Finale kämpften Olympia Leipzig und Germania Roßlau um den Tagessieg. Auch hier war es an Spannung  kaum zu überbieten und der Finalkrimi endete mit einem 1:0 Sieg der Elbestädter aus Roßlau.

Einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und Platzierten des

GEG-Cup E-Jugend Hallenturnier vom VfB Gräfenhainichen

  1. SV Germania 08 Roßlau
  2. Olympia 1896 Leipzig
  3. VfB Gräfenhainichen
  4. Hallescher FC
  5. Füchse Berlin
  6. VfB Gräfenhainichen II
  7. VfL Tornau / Bad Düben
  8. FC Victoria Wittenberg
  9. SG Pratau / Seegrehna II
  10. SV Kickers Raguhn

Bester Torschütze: Alexander Wiesemüller - Olympia Leipzig

Bester Spieler:  Germain Herbst / Eliam Lehnart - Füchse Berlin                                                  (im 9m Schießen entschieden)

Bester Torwart: Lennart Hünsche - VfB Gräfenhainichen II

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein riesen Dankeschön auch an alle, ohne die ein solches Turnier nicht denkbar wäre. Es geht los beim Organisieren, Planen und einladen, unserem Sponsor Rene Schmidt von der Energiegenossenschaft GEG,  weiter bei der Versorgung durch unser Büdchen Team (Martina, Maritta, Simone und Micha), unseren Eltern, Omas - welche Kuchen und Salat spendierten, unseren Schiedsrichtern Aaron Gaebler und Lucas Dammann, Kampfgericht Sarah Schindler und DJ Tobi. Ebenfalls erwähnen und danken, möchte ich unseren Trainern für ihre tolle Arbeit mit den Jungs und allen Eltern, Omas + Opas, geduldige Geschwisterkinder - die sich zurecht den Erfolg und das bisher erreichte auf die Fahne schreiben können. Ohne Euch alle , würden wir heute nicht dort stehen, wo wir jetzt sind.

D  A  N  K  E  S  C  H  Ö  N !

VfB Gräfenhainchen: Tor - Sean Effenberger, Pit Stockmann, Erik Plonski, Jannis Magdeburg, Patrick Berger, Lennart Hünsche und Tim Schindler

VfB Gräfenhainchen II : Tor - Lennart Hünsche, Pascal Stand, Lenny Kluger, Richard Grießhammer, Erik Jaschinski, Lion Schmidt und Finn Hiller

 

geschrieben: J. Schindler

Verantwortliche Organisation E-Jugend VfB Gräfenhainichen


Zurück