VfB Gräfenhainichen e.V.

Niclas bleibt ein Blau-Gelber

Dietmar Bebber, 19.05.2020

Niclas bleibt ein Blau-Gelber

Zwischen den bisher vorgestellten Neuzugängen können wir auch den Verbleib eines wichtigen Spielers verkünden, denn unser Niclas Hennig wird dem VfB Gräfenhainichen für weitere zwei Jahre erhalten bleiben. Vor einigen Tagen setzte der 18jährige seine Unterschrift unter das entsprechende Dokument, dass die weitere Zusammenarbeit besiegelt. Fußballerisch ist Niclas eigentlich so etwas wie ein „Spätstarter“, denn er begann seine Karriere erst im Alter von zwölf Jahren. Seine erste fußballerische Station war Kemberg, um unmittelbar danach zum VfB Gräfenhainichen zu wechseln. Hier war seine erste Trainerin übrigens Ines Schmidt, bei der er durchaus mal auch heute noch Rat sucht und sich Tipps holt. Angefangen hat Niclas übrigens als Stürmer, um jetzt als Torwart mittlerweile ein wichtiger Rückhalt in der 1. Männermannschaft zu sein. „Niclas ist damals als Rohdiamant zu uns gekommen. Mit seiner Vergangenheit als Stürmer hat er sich mittlerweile zu einem mitspielenden Torhüter entwickelt“ so beschreibt ihn seine ehemalige Trainerin. Zu den Höhepunkten seiner recht kurzen fußballerischen Laufbahn zählt Niclas vor allem die Zeit, als er in der Talente Liga unter anderem gegen Mannschaften wie dem Halleschen FC spielte. Nun aber sieht er sein Hauptaugenmerk darauf, mit seiner Mannschaft den Aufstieg anzupeilen. „Ich möchte mit dabei sein, wenn hier etwas neues entsteht“. Darüber freuen sich natürlich nicht nur seine Mannschaftskollegen, sondern auch der VfB Gräfenhainichen.