VfB Gräfenhainichen e.V.

Unsere Fragerunde geht mit der E II weiter

Martin Otto, 30.12.2020

Unsere Fragerunde geht mit der E II weiter

Der Lockdown zwingt uns weiterhin zum Füße still halten. Doch damit diese Zeit nicht gänzlich ohne unseren Fußball abläuft, wollen wir euch unseren Nachwuchs näher bringen. Wir lassen unsere Trainer und Trainerinnen in einer kleinen Fragerunde zu Wort kommen. Mit dem Jahreswechsel wollen wir euch nun unsere E-II Jugend vorstellen.

Seit Sommer diesen Jahres bringen wir im E Jugend Bereich wieder 2 Mannschaften an den Start. Das Trainerteam bestehend aus Marco Schmidt und Silvio Klugmann, wird unterstützt von Janine Kunze als organisatorische Leiterin. Ein großes Dankeschön an Euch, für das erbrachte Engagement!

Ihr habt Interesse nach der Corona Pause eure Kinder mal gegen das runde Leder treten zu lassen? Dann meldet euch bei den Trainern, oder kontaktiert uns auch gerne hier über die sozialen Netzwerke.

 

Wie lief euer Corona Fußbaljahr 2020?

Das Jahr verlief natürlich suboptimal, da im Hinblick auf die Corona Pandemie wenig Trainings- und Spielbetrieb möglich war. Die Gründung unserer E2 im Sommer war die einzig richtige Entscheidung, da wir in diesem Jahrgang für nur eine Mannschaft  viel zu viel Kinder gehabt hätten. Obwohl wir uns als Trainer- und Organisationsteam ja auch erst im Sommer neu zusammengestellt haben, läuft das alles schon richtig super. Ich möchte an der Stelle auch meinen Dank an unseren Co Trainer Silvio und unsere Mannschaftsleiterin Janine aussprechen. Uns geht es an erster Stelle darum, den Kindern erst einmal die „Basics“ des Fußballs beizubringen. Es ist toll hier erste Fortschritte zu erkennen und diese dann auch im Spielbetrieb in dem ein oder anderen Sieg umgwandelt zu haben. Die Kinder kannten aus der Vergangenheit meist nur das verlieren. Da macht es uns natürlich umso stolzer in die strahlenden Gesichter, nach den ersten Erfolgen, zu schauen.

 

Welche Ziele habt ihr für euch und für eure Mannschaft im Jahr 2021?

Als erstes wünschen wir uns für das kommende Jahr, endlich wieder eine Saison durchgängig spielen und trainieren zu können. Sofern das möglich ist, wollen wir uns sportlich gesehen weiter verbessern und versuchen ein paar mehr Punkte zu holen, um uns so in der oberen Tabellenhälfte festsetzen zu können. Allerdings steht die Punktausbeute nicht an erster Stelle. Wir wollen unseren Kindern den Spaß am Fußball vermitteln, gepaart mit der Motivation sich weiterentwickeln zu wollen und dem Glauben im Team stark zu sein.

 

 Wo seht ihr den Verein und vor allem den Nachwuchs in 5 Jahren?

Ich finde es einfach sehr schwierig in die Zukunft zu schauen und doort genaue Prognosen zu stellen wie es in 5 Jahren aussehen könnte. Wir haben einen starken Nachwuchs und müssen diesen in der Zukunft weiterhin fördern. Die Arbeit im Verein stimmt mich sehr optimistisch, alle ziehen super mit, ob vom Platzwart bis zum Präsidenten wird hier viel investiert, um unseren Verein in Zukunft weiter nach vorne zu bringen.

 

Zu Welche Träume oder Wünsche habt ihr für euch persönlich und den Verein?

Für die Zukunft habe ich natürlich zum einen privat ein paar Wünsche, die aber auch privat bleiben. 😉 Für den Verein wünsche ich mir den maximalen Erfolg in allen Altersklassen und auch das unsere Erste den Sprung in die nächsthöhere Liga schafft. Das wäre ein weiteres gutes Argument für unsere Talente nicht abwandern zu müssen.

 

Danke Marco für deine Ausführungen. Bleibt gesund und rutscht gut ins neue Jahr!