VfB Gräfenhainichen e.V.

Im neuen Jahr grüßt die E1!

Martin Otto, 04.01.2021

Im neuen Jahr grüßt die E1!

Der Lockdown lässt auch im neuen Jahr die Plätze verstummen. Doch damit diese Zeit nicht gänzlich ohne das Thema Fußball abläuft, wollen wir euch unseren Nachwuchs näher bringen. Wir lassen unsere Trainer und Trainerinnen in einer kleinen Fragerunde zu Wort kommen.

Ins neue Jahr starten wir mit unserer E1.Seit dem Jahr 2017 wird die Mannschaft von Ines Schmidt geführt. Im Laufe der Saison 2018/19, stieß ihr heutiger Co-Trainer Steve Schaller zur Mannschaft und unterstützt Ines seitdem wo er kann. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Euch beide!

Ihr habt Interesse nach der Corona Pause eure Kinder mal gegen das runde Leder treten zu lassen? Dann meldet euch bei Ines, Steve oder kontaktiert uns auch gerne hier über die sozialen Netzwerke.

 

Wie verlief euer Corona – Fußballjahr 2020?

 

Unsere Hinrunde verlief gar nicht so schlecht. Wir haben die wichtigsten Dinge aus der Hinrunde einmal zusammengefasst:

Die E-Jugend startete in die Saison 2019/2020 mit 12 Spielern, davon 5 Spieler des jüngeren Jahrgangs, geb. 2010 und 7 Spielern im F-Jugend Alter.

In der Hinrunde der E-Junioren-Kreisliga wurden 8 Punktspiele ausgetragen, gegen wesentlich ältere Spieler konnte man 2 Siege einfahren. Man verlor zwar 6 Spiele, aber technisch und kämpferisch hat man bei den Jungs schon Fortschritte gesehen.

Dann kam die Pandemie und plötzlich war alles anders. Corona hatte unsere gesamte Fußballwelt innerhalb von ein paar Wochen lahmgelegt. Zugegeben nicht die besten Aussichten auf das Fußballjahr 2020. Als im Frühjahr 2020 die Rückrunde für die Punktspiele starten sollte, wurde aufgrund der Pandemie alles abgesagt. Alle Kids waren sehr traurig. Um nicht komplett den Faden zu verlieren, gab es Hausaufgaben auf, wie das üben von Seilspringen, oder das jonglieren mit dem Ball. Als es in Kleingruppen wieder losging, übten wir weiter das jonglieren, verschiedene Passübungen, aber auch Torschussübungen, oder kurze Sprints. Nachdem wieder normales Training möglich war, meldeten sich 2 neue Spieler an, sodass wir zum Training 14 Spieler hatten. Großes Lob an die Kids, wir hatten eine super Trainingsbeteiligung.

Punktspiele der Saison 2019/2020 wurden leider nicht mehr ausgetragen. Vor den Sommerferien fand noch das Real Madrid Fußballcamp statt. Fast alle Kinder der E-Jugend nutzten das Camp, um weiter intensiv an den Grundlagen zu feilen.

Im September 2020 begann die neue Punktspiel-Saison 2020/2021. Mit den 14 Spielern aus der Saison 2019/2020 bildeten wir eine E-Jugendmannschaft. Aus 4 Punktspielen holte man drei Siege und musste eine Niederlage hinnehmen. Die Jungs waren voll motiviert, technisch, sowie spielerisch zeigten sie bei den Spielen, was im Training gelernt wurde. Leider unterbrach Corona erneut unsere Saison. Was für ein Mist, alle sind sehr traurig. Wie geht es nun weiter?

 

Wie hält sich eure Mannschaft fit?

 

Die E-Jugendspieler haben die Aufgabe jonglieren zu üben, Fahrrad zu fahren, aber auch mal frische Luft zu schnappen durch verschiedene Laufübungen.

 

Welche Ziele habt ihr für euch und die Mannschaft 2021?

 

Ziel ist es alle Kinder zu behalten und ihnen den Spaß am Fußball zu vermitteln. Wir wollen dort weitermachen, wo wir aufgehört haben, fußballerische Fertigkeiten weiter auszubilden und den Mannschaftszusammenhalt weiter fördern. Denn mit jedem Training und jedem Spiel hat man gemerkt, dass wir Stück für Stück immer mehr zusammenwachsen. Sollte die Saison 2020/2021 fortgesetzt werden, möchten wir uns unter den ersten 3 Plätzen der Liga festsetzen.

 

Wo seht ihr den Verein und vor allem den Nachwuchs in den nächsten 5 Jahren?

 

Es wäre schön, wenn der Verein in der Zukunft wieder eigenen Nachwuchs ohne Spielgemeinschaften an den Start bringen könnte. Die Mannschaften sollten so gut es geht ausgebildet werden. Natürlich darf der Nachwuchs bei der Integration in den Männermannschaften nicht fehlen. Vielleicht schafft es der ein oder andere Spieler aus unserem Nachwuchs, auch mal in die Nachwuchsakademie eines Profi-Clubs, das wäre eine tolle Sache.

 

Welche Träume und Wünsche habt ihr für euch persönlich und für den Verein?

 

Persönliche Träume wären, dass alle gesund bleiben. Für den Fußball wäre es schön, wenn man wieder in den Spielbetrieb starten kann. Auch unsere E-Jugend-Kids bis zur A-Jugend als Mannschaft trainieren zu können, wäre super. Für den Verein liegt es mir am Herzen, dass jeder mit den Trainingsmaterialien und gesponserten Sachen ordentlich umgeht, damit wir alle auf lange Sicht was davon haben. Für die Zukunft wünsche ich mir, das der Verein vielleicht den Traum vom Kunstrasenplatz umsetzen kann und wir unseren Verein mit allen Mannschafen auf Landesebene repräsentieren können.

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder auf dem Platz. Bleibt fit & gesund! Das Team Steve Schaller/Ines Schmidt

 

Liebe Ines und lieber Steve, vielen Dank für eure ausgiebigen Ausführungen. Bleibt gesund und bis bald!