VfB Gräfenhainichen e.V.

E-Jugend : Spielbericht Kreispokal, AF (2017/2018)

VfB Gräfenhainichen   JSG Heidekicker II
VfB Gräfenhainichen 10 : 9 JSG Heidekicker II
n. E.
(2:4, 6:6, 7:7)
E-Jugend   ::   Kreispokal   ::   AF   ::   25.11.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Erik Jaschinski, 2x Patrick Berger, Jannis Magdeburg, Tim Schindler

Assists

Lennart Hünsche

Zuschauer

35

Torfolge

0:1 (3.min) - JSG Heidekicker II
0:2 (4.min) - JSG Heidekicker II
1:2 (5.min) - Jannis Magdeburg
2:2 (9.min) - Patrick Berger
2:3 (19.min) - JSG Heidekicker II
2:4 (22.min) - JSG Heidekicker II
2:5 (27.min) - JSG Heidekicker II
2:6 (30.min) - JSG Heidekicker II
3:6 (32.min) - Erik Jaschinski
4:6 (33.min) - Erik Jaschinski
5:6 (40.min) - Erik Jaschinski (Lennart Hünsche)
6:6 (44.min) - Patrick Berger
6:7 (55.min) - JSG Heidekicker II
7:7 (60.min) - Tim Schindler

Spannender Pokalfight - mit starker Mannschaftsleistung !!!!

Heute am Samstag 25.11.2017 kam es im Pokal Achtelfinale der E-Jugend Mannschaften zu einem Spitzenpiel wie es spannender nicht sein kann.

Schon früh in der Partie lagen die Hausherren mit 0:2 hinten. Doch hatten wir dann schnell die richtige Antwort und konnten zeitnah zum 2:2 aufschließen. Zschornewitz ging noch vor der Halbzeit mit 2:4 in Führung! Sofort nach der Halbzeit erhöhten die Gäste, mehr als verdient auf den Spielstand von 2:6. In dieser Phase des Spiels dachte wohl niemand daran, das hier noch viel passieren sollte. Unsere Jungs kämpften und konnten in einer starken 12 Minuten Schluß Offensive auf den Stand von 6:6 ausgleichen. Wir hatten sogar noch die Chance in der regulären Spielzeit alles klar zu machen, wenn wir wie so oft unsere Chancen besser verwerten würden. Nun ging es in die erhoffte Verlängerung.

Es wurden 2x 5 Minuten gespielt, in denen es genauso Spannend zu ging, wie im gesamten Spiel. Und so erzielte Zschornewitz in der letzten Minute der ersten Nachspielzeit den Führungstreffer zum 6:7 - nochmal Seitenwechsel, kurze Ansprache der Trainer und weiter gings. Ebenfalls dann in der letzten Minute der 2.Hälfte der Verlängerung, fiel der Anschlusstreffer zum 7:7 und damit kam es zum 9m Schießen! Der Regen war inzwischen komplett vergessen, nun hieß es Nerven bewahren.

Zschornewitz gewann die Wahl und begann vorzulegen. Der Schütze lief an - und unser Torwart Sean konnte den Ball perfekt parieren. Dann trat für uns Jannis an den Punkt - und verwandelte. Die nächsten beiden Treffer saßen dann bei Zschornewitz und auch unser Patrick traf. Nun hatte Lennart die große Verantwortung den Ball einfach nur rein zumachen (was sich leichter sagt bzw. schreibt) - alle fieberten mit, er behielt einen kühlen Kopf und verwandelte zum 10:9 Endstand und somit verbunden den Einzug ins Viertelfinale des Kreispokals.

Es war so ein tolles, spannendes, ausgeglichenes Spiel von beiden Mannschaften - welche trotzdem Fehler in der Abwehr und vorn in der Chancenverwertung hatten. Am Ende hatte das Spiel eigentlich keinen Verlierer verdient. Und wir sagen Kopf hoch an den Schützen von Zschornewitz, der den Elfer nicht verwandeln konnte. So ein prima Spiel, wo unser Gast jedes Mal in Führung lag - ihr hättet es ebenso verdient gehabt weiterzukommen.

Und von unseren Jungs natürlich eine super Moral und Kampf solch ein Spiel noch zu drehen. Aber wie sagt man so schön - Pokal ist halt Pokal und immer für Überraschung gut!

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Eltern, welche bei Wind und Wetter mit auf dem Platz sind und unsere Jungs anfeuern. Super!

Herzlichen Glückwunsch - Jungs!

 

Geschrieben: J.Schindler 

Verantwortliche Organisation E-Jugend VfB Gräfenhainichen 

 

 


Zurück


Fotos vom Spiel