VfB Gräfenhainichen e.V.

1.Männer : Spielbericht Kreisoberliga, 4.ST (2018/2019)

Hellas 09   VfB Gräfenhainichen
Hellas 09 1 : 2 VfB Gräfenhainichen
(1 : 1)
1.Männer   ::   Kreisoberliga   ::   4.ST   ::   23.09.2018 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Aron Scheffler, Brain Kuschert

Assists

Mandé Yacoubou, Aron Scheffler

Gelbe Karten

Georg Engelhardt, Izzy N'tamack

Zuschauer

169

Torfolge

0:1 (30.min) - Brain Kuschert (Aron Scheffler)
1:1 (31.min) - Hellas 09
1:2 (66.min) - Aron Scheffler (Mandé Yacoubou)

Derbysieg im strömenden Regen

169, das war die Zahl der Zuschauer, die sich das seit einiger Zeit erste Pflichtspielderby, Gräfenhainichen gegen Oranienbaum, nicht entgehen lassen wollten. Und wäre da nicht dieses Wetter gewesen, hätten sicherlich einige mehr den Weg gefunden. 

Doch nun zum sportlichen, unser Trainerduo musste mal wieder etwas rotieren. So fehlten Stockmann und Schaller komplett, Klanert musste weiterhin verletzt zu schauen und  Hiller nahm angeschlagen auf der Bank platz. Doch unsere Mannschaft lies nicht lange Zweifel aufkommen und gestaltete das Spiel vom Beginn weg, Oranienbaum stand tief, aber zunächst sicher. Es dauerte bis zur 30. Minute eh der Riegel geknackt werden konnte, Scheffler startete und umkurvte den Keeper, legte dann überlegt ins Zentrum zu Kuschert, welcher annahm und sauber vollendete. Fast im Gegenzug glich Oranienbaum jedoch schon wieder aus, eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft und des Schirigespanns nutzte der Gastgeber eiskalt aus. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. 

In Halbzeit zwei goss es dann wie aus Eimern und dem entsprechend wurde der Platz auch schwerer zu bespielen. Dennoch war auf dem Feld eine immer größer werdende Überlegenheit unserer Mannschaft zu erkennen, die dann auch zur erneuten Führung umgemünzt werden konnte. Wieder stach Scheffler stark in den Halbraum, umkurvte den Keeper erneut und netzte nun selbst ein. Starker Auftritt unseres Kapitäns. 

In der Folge ging es hin und her, der Gastgeber stellte um und wollte den Ausgleich, aber wir verteidigten unsere Führung bis zum Abpfiff konsequent und konnten den Platz als Sieger verlassen. 

Respekt noch einmal nach Oranienbaum, die ihren Teil zu diesem umkämpften Derby beigetragen haben und uns einiges abverlangt haben. Wir freuen uns schon auf ein schönes Rückspiel, bei hoffentlich besserem Wetter. 


Fotos vom Spiel