VfB Gräfenhainichen e.V.

F-Jugend beim 18. Euro-Cup in Berlin

Stefan Schindler, 17.04.2017

F-Jugend beim 18. Euro-Cup in Berlin

Am gestrigen Ostersonntag war es soweit. 10 Kinder der F-Jugend vom VfB Gräfenhainichen machten sich mit einem Bus von Fläming Tours und großartiger Unterstützung durch Eltern, Omas, Opas und Geschwister gegen 11:20 Uhr auf den Weg nach Berlin Lichtenrade um beim 18. Euro Cup an den Start zu gehen. Das Wetter spielte zwar nicht ganz so mit, dafür war die Stimmung umso besser. In Berlin wurden wir herzlich durch die Organisatoren in Empfang genommen. Ein großes Lob an dieser Stelle für den Veranstalter, welcher über 4 Tage die Turniere für alle Nachwuchsmannschaften auf die Beine gestellt hat. Die Versorgung war prima organisiert, Zellte zum unterstellen, die Wettkampfleitung hatte zu jederzeit ein offenes Ohr für Fragen und Probleme. Selbst Interviews und Foto´s von den Gästen und Mannschaften wurden gemacht, um die tolle Stimmung einzufangen! 

Nun aber ein bisschen zum Turnierverlauf. Noch im Sonnenschein angekommen und warm gemacht, sollte das Turnier mit der Begrüßung der Mannschaften um 14:20 Uhr beginnen. Noch während der Eröffnung überraschte uns ein heftiger Regen und Hagelschauer und der Turnierbeginn verzögerte sich etwas. Gespielt wurde in 2 Gruppen a 5 Mannschaften 1/6 -  immer 10 Minuten pro Spiel mit einem fliegenden Wechsel der Seiten nach 5 Minuten. Bei diesem Modus konnte man sich natürlich kaum Fehler erlauben, den es war nicht wirklich viel Zeit um in Spielfluß zu kommen.

Wir spielten in einer Gruppe mit 1.FC Union Berlin, VfB Fortuna Chemnitz, Dresdner SC und Lichtenrader BC IV. Das war eine sehr schwere Gruppe, unsere Gegner belegten später den 2,3 und 5. Platz im Turnier! Das erste Spiel konnten unsere Jungs mit 2:0 gewinnen und starteten eigentlich gut ins Turnier. Die nächsten Spiele liefen dann nicht mehr ganz so gut und gingen knapp verloren. Somit blieb für uns nur das kleine Halbfinale, wo wir bei einem Sieg noch um Platz 5 hätten spielen können. Aber auch das ging verloren gegen BFC Preußen. Somit spielten wir um Platz 7 gegen den Lichtenrader BC I - wobei wir hier wieder als Sieger vom Platz gingen.

Alles in allem war es eine tolle Erfahrung bei einem solchen Turnier dabei gewesen zu sein!

Es ist nicht selbstverständlich an einem Ostersonntag mit einer so großen Gruppe zu einem Event dieser Art zu fahren. Da können wir echt stolz auf unsere Kinder, Eltern, Omas+Opas, Geschwister und unseren Trainer Stefan sein. Den der hat das ganze erst möglich gemacht, indem er sich bereit erklärt hat, mit der Mannschaft nach Berlin zu fahren, obwohl der Ostersonntag für die meisten natürlich in Familie verbracht wird.

Gegen 21:00 Uhr kamen wir alle geschafft und durchgefroren, durchnässt aber immer noch bester Stimmung in Gräfenhainichen an - "Ein Hoch auf unseren Busfahrer, Rainer!" Wir haben keine Verletzungen zu beklagen und das wichtigste ist, wir alle haben gemeinsam einen außergewöhnlichen Ostersonntag erlebt!

Danke nochmal an Alle - auch wenn ich das gestern Abend schon im Bus gesagt habe.

 

Platzierungen:

1. BFC Dynamo

2. Fortuna Chemnitz

3. Dresdner SC

4. BW Petershagen-Eggersdorf

5.1. FC Union Berlin

6. BFC Preußen

7. VfB Gräfenhainichen

8. Lichtenrader BC 1

9. SV Blau-Gelb Berlin

10. Lichtnerader BC IV

 

Für den VfB GHC spielten: Sean Effenberger, Erik Plonski, Lenny Kluger, Pascal Standt, Jannis Magdeburg, Mika Müller, Richard Grießhammer, Pit Stockmann, Patrick Berger und Tim Schindler.

 

geschrieben: J. Schindler

Verantwortliche Organisation F-Jugend / VfB Gräfenhainichen